Leben in Verbindung

Meine lieben AyurTara-Freundinnen, besonders an Euch richte ich mich heute. In mir und um mich rum ist gerade so viel in Bewegung und das Bedürfnis, mich mehr mit Euch, Ihr hochsensiblen Frauen und Mütter zu verbinden. ❤ Ich bin selbst als hochsensible Frau und Mutter eines sehr besonderen hochsensiblen Sohnes immer wieder vor Herausforderungen gestellt, … Leben in Verbindung weiterlesen

Ayurveda im Herbst

Der Sommer ist zu Ende und wir sind mit dem September im Herbst angekommen. Die Herbstzeit beginnt im Ayurveda Mitte September (Sarad Rithu) und dauert ungefähr bis Mitte November bevor der frühe Winter beginnt. Ihr ist aber noch die „Regenzeit“ vorgeschaltet (Varsha Rithu), die bereits Mitte Juli auf den ayurvedischen Sommer folgt. Diese Angaben aus … Ayurveda im Herbst weiterlesen

Ayurvedische Tagesroutine (Teil 2)

Nach der Darmentleerung gemäß Punkt 5 geht es weiter mit 6. Zahnpflege Ayurveda empfiehlt, die Zähne mit kleinen Zweigen von Indischem Feigenbaum (Banyan), Indischer Buche (Karanja) sowie der Gerber-Akazie (Khadira). Sie haben einen zusammenziehenden, scharfen und bitteren Geschmack. Die Zähne sollten ohne Verletzung des Zahnfleischs gereinigt werden. Ayurveda sagt auch, dass Menschen, die an Verdauungsstörungen, … Ayurvedische Tagesroutine (Teil 2) weiterlesen

Ayurvedische Tagesroutine (Teil 1)

Hallo Ihr Lieben! Die Nachfrage nach der Leseprobe zu meinem E-Book „Ernährung nach Ayurveda für hochsensible Menschen“ ist sehr hoch und ich freue mich so sehr über Euer Interesse! Wenn Du auch eine kostenlose Leseprobe möchtest, dann bestell sie bitte hier: http://ayurtaraonline.getresponsepages.com Heute möchte ich Euch ein paar ayurvedische Empfehlungen geben, wie Ihr am besten in … Ayurvedische Tagesroutine (Teil 1) weiterlesen

Hochsensibilitätskongress in Schneverdingen

Heute möchte ich vom InspirationDay des 1. Live Hochsensibilitätskongresses am 01.07.2017 in Schneverdingen in der Lüneburger Heide berichten. Nach langer Autofahrt von Bad Vilbel nach Schneverdingen (ca. 7 Stunden inkl. 2 Pausen) kommen wir endlich in unserem Hotel in Schneverdingen an. Rundherum grün und frische Regenluft: schön!!! Wir, das sind mein Sohn und ich. Wir … Hochsensibilitätskongress in Schneverdingen weiterlesen

Meine 3 Tipps, wie Du mit Ayurveda ein Leben in Harmonie mit Dir selbst und Deinen Mitmenschen führen kannst

Erkenne Deine Bedürfnisse   Als hochsensibler Mensch nimmst Du besonders viel (Quantität) und besonders intensiv (Qualität) wahr. Deine körpereigenen Wahrnehmungsfilter sind stark herabgesetzt, daher muss Dein Gehirn mehr Informationen, Reize und Eindrücke verarbeiten als bei Menschen mit stärkeren Wahrnehmungsfiltern. Daher ist es nur logisch, dass Du schneller unter Erschöpfung, Tinnitus, Schmerzzuständen, innere Unruhe leidest bis … Meine 3 Tipps, wie Du mit Ayurveda ein Leben in Harmonie mit Dir selbst und Deinen Mitmenschen führen kannst weiterlesen

Meditation für Hochsensible (Teil 2)

Viele hochsensible Menschen leiden an schneller Erschöpfung, depressiven Verstimmungen und Ängsten. Dies rührt aus meiner Sicht vor allem aus der Reizüberflutung und der in der westlichen Welt vorherrschenden nach außen gerichteten Lebensweise. Vergnügungen und Befriedigung der Langeweile, inneren Leere und Unzufriedenheit werden oft in Konsumgütern, den zahlreichen Freizeitangeboten wie Kinos, Diskotheken, Konzerten, Festivals, Abenteuer- und … Meditation für Hochsensible (Teil 2) weiterlesen

Meditation für Hochsensible (Teil 1)

In der Meditation verbinden wir uns mit unserem Bewusstsein. Wir achten dabei insbesondere auf unseren Atem, der als "Prana" pure Lebensenergie ist. Solange wir atmen, leben wir.  Solange wir atmen, haben wir die Möglichkeit, unser Leben in eine positive Richtung zu lenken.  Solange wir atmen, können wir uns entscheiden, ob wir jedem Gedankengang in unserem … Meditation für Hochsensible (Teil 1) weiterlesen