Ojas oder Energie auf ayurvedisch

Jetzt ist schon Februar und die Mitte des Winters ist erreicht. Viele Menschen, besonders hochsensible, haben jetzt einen eher niedrigen Energiehaushalt. Begleitet von nur wenigen Lichtstunden, Kälte und feuchtem und trübem Winterwetter ist das die ideale Zeit der inneren Sammlung und des Rückzugs, bevor es in die Aufbruchsstimmung des Frühlings geht. Doch meist ist dies auch verbunden mit abfallender Energie, einer erhöhten Infektanfälligkeit sowie Lustlosigkeit.

Dies kann dann sogar bis zur Depression führen…

Im Ayurveda wird die Energie als Ojas bezeichnet. Ojas steht für Lebensfreude, Immunkraft und Fruchtbarkeit. Es bewirkt ein langes Leben in Vitalität und Jugendlichkeit, eine positive Ausstrahlung und eine klare Stimme, Intellekt und Gedächtnis werden gestärkt, Krankheiten vermieden sowie Schlafstörungen und Trägheit geheilt.

Nach den alten ayurvedischen Schriften entsteht Ojas als wichtigstes Produkt nachdem alle Verdauungs- und Umwandlungsprozesse der aufgenommenen Nahrung abgeschlossen sind. Ojas ist notwendig für alle geistigen und körperlichen Aktivitäten und ist der Ausdruck des Göttlichen Lichts im Menschen.

Es gibt 2 Arten von Ojas: Para-ojas und Apara-ojasPara-ojas sitzt im Herzen und hat eine Menge von 8 Tropfen. Hierauf haben wir keinen Einfluss. Verringert sich Para-ojas führt dies zum Tod. Apara-ojas befindet sich überall im Körper und ist eine Hand voll (Ardhanjali). Hierauf können wir Einfluss nehmen. Es kann sich durch Ärger/Wut, Grübeln, Stress, Sorgen, Ängste, Eifersucht und körperliche Überanstrengung verringern. Ist Apara-ojas weniger, führt das zu Erschöpfung, Müdigkeit, Burn-Out, Konzentrationsmangel und Depression.

  1. Leidest Du an einem Ojas-Mangel? Hier ist ein kleiner Test für Dich!
  2. Fühlst Du Dich ständig müde, energie- und lustlos und ausgebrannt?
  3. Hast Du eine blass-fahle Haut, stumpfe Augen und evtl. Augenringe?
  4. Ist Dein Immunsystem instabil und bist trotz Erholungsphasen chronisch angeschlagen?
  5.  Leidest Du unter schwacher Libido oder unerfülltem Kinderwunsch?
  6. Bist Du
  • unzufrieden?
  • unglücklich?
  • unruhig?
  • angespannt?
  • reizbar?
  • leer?
  • schwach?
  • überempfindlich?
  • permanent gestresst?
  • von Trauer überwältigt?
  •  alt und verbraucht?
  • psychisch erkrankt?

Treffen zwei oder mehr der oben genannten Gemütszustände auf Dich zu? Ja???

Wie oben beschrieben entsteht Ojas als Endprodukt der Verdauung und Verstoffwechslung unserer Nahrung. Das bedeutet, dass Du Dein Ojas, also Deine Energie und Lebenskraft, zum einen durch eine förderliche Ernährung als auch durch eine positive geistige Haltung wieder aufbauen kannst!!! Ist doch super, oder??? 🙂

Hier ein paar Ernährungstipps zum Ojas-Aufbau

*   alle frischen, natürlichen und einfach zubereiteten Speisen stärken die psychische                   Vitalität

*    liebevolle Zubereitung der Nahrung und achtsames Essen, auch gerne mit Gedanken der Dankbarkeit

*    glücklich machende Nahrungsmittel sind Reis, Rosinen, Mandeln, Mungobohnen (Mung Dal), Zucker, Kuhmilch, Butter und Ghee, Honig, Granatäpfel, Mango, Amla-                      Frucht, Chyavanprash (Amla-Mus) Steinsalz, Safran, frische Fruchtsäfte, frische Kräuter und natürlich auch mal ein Stück dunkle Schokolade 🙂

Empfehlenswert sind auch folgende ayurvedische Kräuter:

*          Ashwagandha

*          Brahmi

*          Amalaki

Doch auch die innere Haltung führt zu einem Aufbau von Ojas, Deiner Lebensenergie.

Diese kannst Du erreichen, indem Du die reinen, glückbringenden und lichtvollen Eigenschaften (Sanskrit: Sattva Guna) in deinem Geist kultivierst. Sei ruhig, friedvoll, ehrlich, wahrhaftig, hilfsbereit, mitfühlend, liebevoll, freudig, zufrieden mit Dir selbst und mit anderen, dann wirst Du viel positive Energie in Dein Leben ziehen, die Dein Ojas stärkt. Deine Anstrengungen werden so leicht und schnell gute Ergebnisse erzielen, so dass Du Deine Aufgaben (Beruf, Familie, Freunde) noch besser verrichten kannst. So erlangst Du Erfolg und Glück in Deinem Leben und die Erfüllung Deines ganz persönlichen Lebenssinnes.

Ich wünsche Dir viel Licht und Liebe dabei!!!

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.